Was gerät auch aus dem Lote, immer wird´s ein´ Anekdote...

 

Hobby 1 

Musik, insbesondere "Alte Musik" interessiert mich. Mit ca. 7 Jahren, kannte ich etliche Texte der Sänger aus Mozarts: "Die Entführung aus dem Serail" auswendig.  Meine Eltern hatten ein Tonbandgerät. Kassetten gab es noch nicht. Ein Plattenspieler kam viel später ins Haus.

Meine erste LP, Beethovens 9. Symphonie mit Yehudi Menuhin als Solist, eingespielt bei der "Deutschen Gramophon", habe ich noch heute. Später trugen 7 Jahre Violinunterricht, sowie 5 Jahre auf der Posaune sicherlich ihren Teil dazu bei. Als Twen galt mein Interesse den Les Humphries-Singers. Noch heute fasziniert mich, was Menschen unterschiedlichster Nationalität, Sprache und Hautfarbe, nur durch die Musik verbunden, Großartiges auf die Beine zu stellen vermögen.

Irischer Stepptanz ala Michael Flatley und Jean Butler,Irische Musik ala Celtic Woman und Bluegrass-Musik mag ich ebenso, wie Chris de Burgh oder Reinhard Mey. Vollblutmusiker die ihr Genre und sich selbst bei aller Professionalität nicht immer bierernst nehmen, wie die Brassband Berlin, Dirigent Rainer Hersch, Tubist Øystein Baadsvik, aber auch Viktor Borge, Hans Liberg und andere, stehen bei mir hoch im Kurs.

Seit 21.11.2020 gehöre ich der St. Marienkantorei an. Die Ausgestaltung einiger Gottesdienste ist ebenso Bestandteil des Chor Repertoirs, wie die Mitwirkung in einer Sendung des örtlichen Radiosenders (Radio ZuSa). Die Aufführung von Bachs Weihnachtsoratorium 2021 fiel leider Coronabeschränkungen zum Opfer. Dessen Johannespassion, wie auch die Aufführung von Beethovens 9. Symphonie in einer Klavierfassung mit Pianist Hinrich Alpers im Mai 22 vor großem, begeistertem Publikum, gehören zweifelsfrei zu dem Glanzlichtern der Kantorei. Da selbst Berufsmusiker verlauten ließen, so qualifizierten Gesang allenfalls von Rundfunk-Chören zu kennen, dürfen die Chormitglieder (Amateure) zu Recht stolz sein. Derzeit laufen die Proben für die im Dezember stattfindende "Englische Weihnacht." Zwischenzeitlich wurde ein weiterer sogenannter Gottesdienstchor ins Leben gerufen, an dem ich mich ebenfalls beteilige. Dessen erster Auftritt ist am 02.10.22 anlässlich des Erntedanfestes in Halligdorf.



  • AZ Foto groß Johannespassion_1
  • Beethovens 9.